Behandlungsvarianten und Farbenvielfalt 20 Jahre Vertreibung

A forum about Postal War
Dieter B
Posts: 14
Joined: Fri Jan 06, 2017 1:29 pm

Behandlungsvarianten und Farbenvielfalt 20 Jahre Vertreibung

Postby Dieter B » Thu Jun 08, 2017 6:51 pm

Dieser Thread soll sich mit der Marke 20 Jahre Vertreibung und deren Behandlung im Ostblock und der Farbenvariabilität der Übermalung in der DDR beschäftigen und diese vorstellen. Es spielt dabei keine Rolle ob es sich um einen philatelistischen Beleg handelt.

Farbwahrnehmungen und deren Beschreibung sind natürlich bis zu einem gewissen Grad subjektiv und es soll bei der Beschreibung auch keine strenge Farbenlehre walten (welche denn auch...).

Der Katalog nimmt eine Farbeinteilung vor und ordnet auch in begrenzter Weise Farben Regionen zu. Diese Einteilung ist gut genug, es würde wenig Sinn machen weiter nach Farbnuancen zu kategorisieren, auch eine detailliertere Zuordnungen zu Regionen wäre schwierig, gibt es doch sogar in ein und derselben Stadt verschiedene Farbübermalungen (zB Dresden, Ostberlin).

Trotzdem soll dieser Thread einen Eindruck der Farbnuancen-Vielfalt geben. Besonders hervorgetan hat sich dahingehend Thüringen.

Mit der Hoffnung, dass jeder aus seinen Schätzen etwas zeigt.
Dieter B
Posts: 14
Joined: Fri Jan 06, 2017 1:29 pm

Re: Behandlungsvarianten und Farbenvielfalt 20 Jahre Vertreibung

Postby Dieter B » Thu Jun 08, 2017 6:53 pm

Übermalung mit lila Stempelkissenfarbe
Attachments
479_20_jahre_vertreibung.jpg
479_20_jahre_vertreibung.jpg (138.96 KiB) Viewed 497 times
Dieter B
Posts: 14
Joined: Fri Jan 06, 2017 1:29 pm

Re: Behandlungsvarianten und Farbenvielfalt 20 Jahre Vertreibung

Postby Dieter B » Thu Jun 08, 2017 6:56 pm

Bereits in Westdeutschland vorgenommene Überklebung der Marke. Hier als Brief über 20 Gramm (40 Pf Porto)
Attachments
479_überklebt.jpg
479_überklebt.jpg (187.24 KiB) Viewed 496 times
Dieter B
Posts: 14
Joined: Fri Jan 06, 2017 1:29 pm

Re: Behandlungsvarianten und Farbenvielfalt 20 Jahre Vertreibung

Postby Dieter B » Thu Jun 08, 2017 7:02 pm

Hier eine hellbraun/graubraune Variante
Attachments
479_dunkelbeige.jpg
479_dunkelbeige.jpg (93.56 KiB) Viewed 495 times
Dieter B
Posts: 14
Joined: Fri Jan 06, 2017 1:29 pm

Re: Behandlungsvarianten und Farbenvielfalt 20 Jahre Vertreibung

Postby Dieter B » Sat Jun 17, 2017 12:16 pm

Hier eine dunkelgrünolive Variante.
Attachments
479_dunkelolivgrün.jpg
479_dunkelolivgrün.jpg (94.03 KiB) Viewed 458 times
Jan Heijs
Posts: 12
Joined: Fri Jan 06, 2017 11:54 am

Re: Behandlungsvarianten und Farbenvielfalt 20 Jahre Vertreibung

Postby Jan Heijs » Fri Aug 11, 2017 12:56 pm

Tiefblauer Variante. Ein Amerikanischen Sammler schickte mir eine Ganszsache mit Tiefblauer Farbe. Schwer phlatelistisch beeinflusst. Es wurde mich wundern wenn es erst 50 Jahre später eine neue Farbe geben wird, aber unmöglich ist es nicht. Haben andere Sammler ein Beleg mit diese Farbe? Am liebsten nicht philatelistisch beeinflusst. Gerne uploaden damit es klar wird ob es mehrere solche Belege gibt.
Attachments
1965.1-1.E.Postkrieg-veryBlue.jpg
1965.1-1.E.Postkrieg-veryBlue.jpg (372.28 KiB) Viewed 330 times
Jan Heijs
Posts: 12
Joined: Fri Jan 06, 2017 11:54 am

Re: Behandlungsvarianten und Farbenvielfalt 20 Jahre Vertreibung

Postby Jan Heijs » Mon Sep 11, 2017 6:36 pm

Es gibt sogar ein "zwei Farben Schwärzung" der Werbestempel "Afrika Korps".
Even a letter with two colours on top of each other do exist. Here the meter mark "Afrika Korps".
Attachments
1965.2-Eh+i.jpg
1965.2-Eh+i.jpg (856.08 KiB) Viewed 254 times

Return to “Postal War”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest